Biggeseetalsperre

Der Biggesee ist eine 20 km lange Talsperre mit vielen Seitenarmen im Süden des Sauerlandes zwischen den Städten Olpe und Attendorn im Kreis Olpe (Autokennzeichen „OE") mit zwei ausgewiesenen Tauchgebieten. Das eine nennt sich „Weuste" (mit zwei Einstiegen: „Weuste" und „Weuste-Rippe") und ist auch für Anfänger geeignet, da es nicht all zu tief ist. Das andere, der „Kraghammer Sattel", darf nur an Sonn- und einigen Feiertagen betaucht werden, wenn entsprechende Aufsicht durch die Interessengemeinschaft Biggesee gewährleistet ist.

 

 Kraghammer Sattel:sattelbild1


- CMAS ** oder Entsprechung
- CMAS * nur mit Tauchlehrer-Begleitung
- (ab 01.04.2010 können CMAS* der IG Bigge mit CMAS*** ihres Vereins tauchen. Diese CMAS*** müssen vom Vorstand namentlich benannt sein
- gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung
- gültiger Versicherungsnachweis (z. B. VDST, DAN, Aquamed)
- Nutzungsordnung beachten! 

- Termine am Kraghammer Sattel 

Anmeldung
Regelfall:
Homepage des TC Octopus Siegen
(hier klicken)

Ausnahme:
Tel.: 0271 84004
(mittwochs in der Zeit von 21:15 bis 22:30 Uhr)

 

Weuste:weuste-totale

Öffnungszeit ist hier das ganze Jahr.
Vorraussetzungen oder die Pflicht zur Anmeldung gibt es hier nicht.